Selbstverteidigung Techniken und Tricks

Selbstverteidigung: Richtiges Verhalten, Verteidigungstechniken und effektive Tricks
Jeder möchte sich im Alltag sicherer fühlen. Wie wir uns in einer schwierigen, bedrohlichen Situation richtig verhalten und wie wir uns im Notfall mit Selbstverteidigungstechniken effizient wehren können.
Zu allererst ist es gut und wichtig, sich auf sein Bauchgefühl zu verlassen. Fühlst du dich an einem Ort oder in einer Situation unwohl, hat das oft einen Grund, und das sollte ernst genommen werden.Kampfsport Frauen Hamburg
Zielgerichtete Verteidigung
Es reicht oft schon, den Platz zu verlassen, die Straßenseite zu wechseln oder andere Personen in der Nähe anzusprechen. Wirst du aber angegriffen oder attackiert, gibt es keinen Ausweg mehr. Du musst dich mit aller Kraft wehren. Hier kommen zielgerichtete Selbstverteidigungstechniken zum Einsatz, die auch bei einem Angreifer, der größer und stärker ist als eine Frau, ihre Wirkung zeigen. Geübt werden sollte sowohl Abwehrtechniken als auch verschiedene Angriffe auf schmerzhafte Körperstellen.
Schmerzpunkte schwächen
Selbstverteidigung beginnt im Kopf. Anfangs ist es sehr ungewohnt zuzuschlagen. Doch ihr solltet lernen über euch hinauszuwachsen und eure Berührungsängste abzulegen, da dies oft die einzige Möglichkeit ist, einen Angreifer abzuwehren.
Auch die Kommunikation in Gefahrensituationen spielt eine wichtige Rolle. Wie werde ich von meinen Mitmenschen wahrgenommen? Eher schüchtern oder selbstbewusst? Das Auftreten beeinflusst auch meine Umgebung. Täter suchen sich sehr oft Opfer aus, die sie leicht einzuschüchtern glauben. Wenn du dieses leichte Opfer nicht bist, hat es dein Angreifer schon wesentlich schwerer. Du kannst bereits im Vorfeld sehr vieles verhindern.
Aber auch das Wissen um die rechtliche Seite der Selbstverteidigung spielt eine Rolle. Wann kann ich mich wie am besten verteidigen? Was bedeutet eigentlich Notwehr und was ist Notwehr­überschreitung? Was passiert, wenn ich meinen Angreifer ernsthaft verletze? Darf ich jemandem helfen, der gerade bedrängt oder attackiert wird, und wie stelle ich das am besten an, um mich nicht selbst in allzu große Gefahr zu bringen?Peronal-Training3
Bring dich in Sicherheit 
Einen verletzten Täter Erste Hilfe leisten? Davon ist abzuraten. Wer als Frau oder Mädchen einen Angriff von einem Mann abwehrt, sollte sich so schnell wie möglich in Sicherheit bringen und die Polizei verständigen. Diese kümmert sich dann auch um alle weiteren Schritte und kann notfalls auch die Rettung alarmieren. Die eigene Sicherheit steht hier an vorderster Stelle. Auch der Spaß soll beim SelbstverteidigungsTraining nicht zu kurz kommen. Angst kann eine sehr einschüchternde Wirkung haben und daher versuchen wir, unsere Teilnehmer stark zu machen. Wir ermutigen sie, über ihre Grenzen hinauszugehen und das Erlernte wirklich anzuwenden, natürlich nur in einer Notsituation.

Ihr wollt Kampfsport, Karate, Muay Thai, MMA oder Selbstverteidigung lernen? Schaut doch einmal vorbei, oder macht bei einem Probetraining einfach mit. Selbstverständlich kannst du auch bei uns ein individuelles Personal Training buchen. Hier gelangt ihr zu unseren Kontakt. Außerdem findet ihr unter Anfahrt Barmbek eine Beschreibung und Anfahrtszizze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.