Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Enrcio Wendt
Zendokai Fight Sport Academy
Ruwoldtweg 6
22309 Hamburg

Kontakt:

Telefon: 0163/ 23 82 137
E-Mail: enrico.wendt@outlook.de

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Allgemeine Vertragsbedingungen

Vertragsgegenstand: Das Kampfsport Zentrum Hamburg gewährt seinen Mitgliedern während der auf unserer Webseite bekannt gegebenen Kurszeiten gegen Entgelt die Benutzung aller Trainingsanlagen. An den gesetzlichen Feiertagen bleibt das Kampfsport Zentrum Hamburg geschlossen. Während Seminaren, Lehrgängen und Veranstaltungen stehen die Trainingsanlagen nicht zu Verfügung.

Vertragsschluss: Der Vertragsschluss zwischen dem Mitglied und dem Kampfsport Zentrum Hamburg  erfolgt ausschließlich in Schriftform und bedarf die Unterschriften des Eigentümer und des Mitgliedes bzw. einer bevollmächtigten Person, oder eines gesetzlichen Vertreters der für die Beitragszahlungen bürgt. Das Mitglied erhält eine Zweitschrift des Vertrages. 

Beitragszahlungen: Bei Vertragsabschluss ist eine einmalige Aufnahmegebühr und der Monatsbeitrag sofort fällig. Der Monatsbeitrag ist stets zum 1. des Monats fällig. Der Mitgliedsbeitrag ist nach Alter gestaffelt. Eine Anpassung des Beitrages erfolgt automatisch im Geburtsmonat. Das Mitglied verpflichtet sich, einen Dauerauftrag über die Vertragslaufzeit beim kontoführenden Institut vom Kampfsport Zentrum Hamburg einzurichten. Der Dauerauftrag ist so einzurichten, dass der Beitrag ohne Abzüge für die jeweils ausgewählten Kurse jeweils am 1. des Monats auf dem Konto von Enrico Wendt eingehen. Bei Zahlungsverzug werden eine Mahngebühr sowie alle anfallenden Bankgebühren in Rechnung gestellt. Das Mitglied nimmt am Sepa Lastschriftverfahren teil.

Leistungsstörungen: Kommt der Vertragspartner mit der Zahlung von 2 Mitgliedsbeiträgen schuldhaft in Verzug, werden automatisch die gesamten Beiträge bis zum Ende der Vertragslaufzeit fällig. Die Verpflichtung zur Beitragszahlung besteht unabhängig von der tatsächlichen Inanspruchnahme der von dem Kampfsport Zentrum Hamburg/ Zendokai Fight Sport Academy angebotenen Leistung durch das Mitglied. Der Vertrag kann für einen bestimmten Zeitraum ausgesetzt werden, wobei sich die Mitgliedschaft um den ausgesetzten Zeitraum verlängert. Gründe für Ausfallzeiten oder Ruhezeiten sind Erkrankungen von mindestens 4 Wochen bei Vorlage eines ärztlichen Attests, sofern die Erkrankung die Benutzung der Trainingsanlagen ausschließt. Beruflich begründete Abwesenheit von mindestens 4 Wochen. Eintreten der Schwangerschaft für bis zu 1 Jahr. 

Haftung: Das Kampfsport Zentrum Hamburg sowie deren Mitarbeiter haften weder für Schäden, die dem Mitglied bei der Benutzung der Trainingsanlage oder der Inanspruchnahme sonstiger Dienstleistung entstehen, noch für den Verlust mitgebrachter Kleidung, Geld oder sonstigen Wertgegenstände, es sei denn, der Schaden resultiert aus einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Handlung, die dem Kampfsport Zentrum Hamburg zuzurechnen ist. Das Kampfsport Zentrum Hamburg übernimmt für minderjährige Kinder nur während der ausgeschriebenen Trainingseinheit die Aufsichtspflicht. Für die sichere Abholung und den Aufenthalt zu anderen Zeiten oder in anderen Räumlichkeiten des Dojo tragen die Erziehungsberechtigten die Verantwortung. Eine Haftung für Sportunfälle jeder Art tritt nur in dem Umfang ein wie sie von der Haftpflichtversicherung gedeckt ist. 

Rechtsnachfolge: Die Mitgliedschaftsrechte aus diesem Vertrag sind nicht übertragbar. Der Vertrag bleibt seitens des Kampfsport Zentrum Hamburg bindend, wenn das Mitglied nicht unverzüglich nach Bekanntgabe von seinem Recht zur fristlosen Kündigung gebrauch macht. 

Kündigung: Dieser Vertrag wird für die vereinbarte Zeit abgeschlossen und verlängert sich stillschweigend nach Ablauf der vereinbarten Dauer jeweils um die gleiche Zeit. Er ist während dieser nur aus wichtigen Grund kündbar. Eine Kündigung muss mindestens 3 Monate vor Vertragsende schriftlich erfolgen. Seitens des Kampfsport Zentrum Hamburg kann eine fristlose Kündigung ausgesprochen werden, wenn das Verhalten eines Mitgliedes eine solche Konsequenz erfordert. 

Sonstiges: Jegliche Änderungen des Vertrages bedürfen der Schriftform und werden dem Mitglied gleichfalls in Abschrift übergeben. DIe bestehende Hausordnung ist bestandteil des Vertrages und ist vom Mitglied zu beachten. Das Mitglied oder dessen Vertreter ist damit einverstanden, dass im Rahmen des Trainingsbetriebes oder bei Wettkämpfen entstandene Fotos veröffentlicht werden. Anschriftänderungen des Mitglieds sind dem Kampfsport Zentrum Hamburg unverzüglich mitzuteilen. Sollten Teile des Vertrages unwirksam werden, so bleiben die übrigen unabhängigen Bedingungen hiervon unberührt. An die Stelle tritt das entsprechende Gesetzesrecht. Mündliche Abreden oder Nebenabreden sind nicht getroffen.