Fitness mit Kampfsport

TechnikpogrammMacht doch mal Fitness mit Kampfsport. Viele nehmen sich im neuen Jahr vor in ein Fitnessstudio zu gehen und endlich mal wieder etwas für seinen Körper zu tun. Warum nicht diesmal mit Kampfsport fit werden.

Wusstet Ihr das man in einer Trainingseinheit zwischen 700 und 900 kcal verbrennen kann. Kampfsport-Training ist ein Ganzkörpertraining und baut auf dem Wechselspiel aus Bewegung, Dehnung und gleichzeitiger Kräftigung der gesamten Muskulatur des Körpers auf. Ein regelmäßig absolviertes Kampfsport-Training kann ein ideales Herz-Kreislauf-Training sein, um effektiv und dauerhaft Fett zu verbrennen und somit eine Gewichtsabnahme zu erreichen.

Kampfsport verbindet Kraft-und Konditionstraining sowie Beweglichkeits- und Koordinationsübungen. Neben der persönlichen Fitnesssteigerung ist Kampfsport  auch hervorragend für den Stressabbau geeignet.

Der Körper erhält ein komplettes Workout während des Trainings. Das Training beinhaltet nicht nur die Verbrennung von Bauchfett, sondern Verbrennung von Fett im ganzen Körper.

Immerhin verbindet man im Kampfsporttraining beide Faktoren wie Kraft und Cardio, was zur Stärkung des gesamten Körpers beiträgt.

Euer Körper wird gestrafft, Ihr erhaltet eine bessere Definition und ganz nebenbei lernt man auch noch Selbstverteidigung.

Ihr wollt Kampfsport, Karate, Muay Thai, MMA oder Selbstverteidigung lernen? Schaut doch einmal vorbei, oder macht bei einem Probetraining einfach mit. Selbstverständlich kannst du auch bei uns ein individuelles Personal Training buchen. Hier gelangt ihr zu unseren Kontakt. Außerdem findet ihr unter Anfahrt Barmbek eine Beschreibung und Anfahrtszizze.

Wir freuen uns auf euch.

 

4 Gedanken zu „Fitness mit Kampfsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.