Selbstverteidigung beim Malteser Hilfsdienst

Selbstverteidigung Workshop für den Malteser Hilfsdienst

Am 18. Januar gab es für den Malteser Hilfsdienst einen 3 Stündigen Workshop in Kampfsport und Selbstverteidigung. Da auch bei Rettungskräften immer häufiger Übergriffe passieren, kam die Idee vom Malteser Hilfsdienst einen Workshop in Selbstverteidigung und Kampfsport zu veranstalten. In diesem Workshop wurden Stand und Boden- Techniken gezeigt aus dem Zendokai MMA Karate. Gerade für Nicht Kampfsportler war dies natürlich eine Herausforderung, aber wir hatten viel Spaß am Training. Viele waren mit richtig Eifer dabei. Gerade die Befreiungstechniken aus der Bodenlage fand großen Anklang, da viele die Erfahrung machten wie schnell man zu Boden gerissen werden kann und sie nicht mehr wissen wie man aus solch einer Situation herauskommt. Mit einigen kam ich auch nach dem Workshop ins Gespräch und sie würden auch gerne bei unseren nächsten Workshop in Berlin dabei sein. Auf jeden Fall werden wir für den Malteser Hilfsdienst diesen Workshop noch einmal wiederholen.

Falls auch Ihre Firma Interesse hat ein Kampfsport-, oder Selbstverteidigung- Seminar auzurichten, sprechen Sie mich gerne hier unter Kontakt an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.