Selbstverteidigung: Frauen und Mädchen gegen sexuelle Gewalt

In Indien gibt es die Roten Brigarden. Die Anführerin ist Usha Vishwakarma und sie kämfpt für mehr Bewusstsein und Respekt für Frauen. Sie kleiden sich in rot und schwarz, führen Theaterstücke auf, beschweren sich bei Eltern von Missetätern und informieren die Polizei und die Medien.Dank des Trainings von Kampfsport und Selbstverteidigung kann die „Mädchentruppe“ ggf., wenn oben genannte Maßnahmen nicht greifen, die „bösen Jungs“ auch verprügeln.

Ein schönes Vorbild, wie man(n und Frau) sich Respekt verschaffen kann. Selbstbewusstes Auftreten und das klare Aufzeigen der eigenen Grenzen sind Eckpfeiler der Selbstverteidigung, die wir bei uns trainieren.

Hier kommt Ihr zum ganzen Artikel.

 

Bleib auf dem laufenden:
Einmal wöchentlich versenden wir unseren Newsletter mit den neuen Artikeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.