Kampfsport Sommercamp in Hamburg

Unser Kampfsport Sommercamp in Hamburg vom 09.07.2017-15.07.2017.

Hier ein kurzer Bericht zu unserem diesjährigen Sommercamp, welches vom Kampfsport Zentrum 

 

Hamburg ausgerichtet wurde. Es kamen Teilnehmer aus Deutschland und der Schweiz. Am 09.07.2017 starteten wir, nachdem ich unseren Branch Chief Marco Kuster vom Flughafen abgeholt hatte, pünktlich um 15:00 Uhr mit der ersten 3 Stündigen Trainingseinheit. Da das Wetter nicht so toll war, mussten wir in der Woche den F

reibad und open Air Trainingsblock in die Halle des TSV Moorburg verlegen. Die Trainingseinheiten fanden in zwei Blöcken statt. Vormittags drei Stunden und Abends drei Stunden Kampfsport Training standen auf dem Pogramm. Dabei wurden die Trainingseinheiten täglich gewechselt. Angefangen mit dem Zendokai MMA Karate mit Gi, über MMA ohne GI und Bjj Einheiten. Der 3 Stündige Block wurde jeweils unterteilt in zwei Stunden Technik Training und eine Stunde Sparring. Auch der tägliche Wechsel zwischen stand up Techniken, sowie Clinch und Bodenkampf Techniken war hervorragend. Zudem auch das Technik Training einmal mit Karate Gi und einmal ohne Karate Gi trainiert wurden. So lernten wir beide Varianten wie sie im Zendokai MMA Karate üblich sind und im MMA Kampf üblich sind.  Der Samstag galt der Kyu Prüfung aller Teilnehmer. Geprüft wurde der 10. und 9. Kyu. In der 4 stündigen Prüfung wurde eine hohe Kondition abverlangt. Angefangen vom Erwärmen, über Kihon (Grundschule), Schattenboxen, Fitnesstest, Fallschule, Würfe, Bodentechniken und Freikampf. Alle Teilnehmer haben eine wirklich super Leistung erbracht und die Prüfung bestanden. Hier noch einmal herzlichen Glückwunsch an alle Prüflinge vom Branch Chief Marco Kuster und dem Team des Zendokai Karate Germany. 

Abschließend gab es für Marco und dem Schweizer Team mit uns eine Sayonara Party beim gemeinsamen Grillen. Unser Fazit: Das war ein Sommerlager voller Superlative und auf jeden Fall eine Wiederholung wert.

Viele Grüße

vom Team des

Kampfsport Zentrum Hamburg


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.